SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Projekte

Beispiele

Aus Spenden und Kollekten für den christlich-jüdischen Dialog werden diverse Projekte und Aktivitäten gefördert, so zum Beispiel:

Lehrhaus Hamburg - Vorträge, Exkursionen, Seminare, Musik zu jüdischen Themen

Parents Circle - Families Forum - israelisch-palästinensische Versöhnungsinitiative

 AMCHA - psychosoziale Hilfe für Überlebende des Holocaust und ihre Familien.

Den Kollektentext und alle Kontoangaben finden Sie hier.

14. April 2015: „Versöhnung statt Rache“

Mitglieder des Parents Circle in Norddeutschland

Der Nahe Osten ist im Dauerkonflikt. Unter Israelis und Palästinensern hat er bereits Tausende Menschen das Leben gekostet. Zurück bleiben Angehörige in tiefer Verzweiflung. Welche Hoffnung gibt es noch in einer derart verfahrenen Situation? „Die Lage ist zu verzweifelt, um sie den Verzweifelten zu überlassen“, sagt der israelische Schriftsteller David Großmann, der selbst einen Sohn verloren hat.

Im „Parents Circle – Families Forum“ (PCFF) haben sich palästinensische und israelische Familien zusammengeschlossen, die Kinder oder nahe Familienangehörige durch den Konflikt zwischen ihren Völkern verloren haben. Trotz des unsagbaren Schmerzes über den Tod ihrer Lieben, sehen sie einen Weg zu nachhaltigem Frieden nur in Versöhnung statt Rache, im gegenseitigen Respekt und Kennenlernen der anderen Seite.